Face- und Hals-Lift mit PDO Fäden

Sie finden Ihre Hängebäckchen gar nicht süß? Oder der Übergang von Ihrem Gesicht zur Halspartie beginnt langsam zu verschwimmen? PDO Fadenlifting strafft Ihre Konturen auch an sehr empfindlichen Körperregionen und lässt Sie nach der Behandlung deutlich jünger aussehen. In die Haut eingebrachte PDO-Fäden regen über Monate die Kollagensynthese an. Dadurch verbessert sich die Hautqualität und die Konturen werden gestrafft. Erste Erfolge stellen sich nach 3 – 4 Wochen nach der Behandlung ein. Durch die Kollagensynthese hält die Wirkung bis zu einem Jahr und länger an. Während die leichten Schwellungen an den Eingriffsstellen rasch zurückgehen, ist bei Blutergüssen damit zu rechnen, dass deren Spuren erst nach einer Woche verschwinden. Mit entsprechendem Make-Up bleiben Sie jedoch gesellschaftsfähig. Die Methode eignet sich für:
• Straffung der Kinnlinie und störender Hängebäckchen
• Milderung von Nasolabialfalten und Mundwinkel-Anhebung
• Straffung von Wangenfältchen
• Hebung von abgesunkenen Augenbrauen
• Straffung des Halses
• Beseitigung störender Falten am Dekolleté
• Bauch, Oberarme und Schenkel, Po